Bei den Füchsen Berlin II hat der SV Anhalt Bernburg zwei Punkte entführt. Die Saalestädter gewannen am Samstag mit 22:24 (10:15).

Die Bernburger bestimmten die gesamte Partie und setzten dabei vor allem den Außen Nico Richter in Szene. Richter erzielte 9 Tore.

Das Team hat nun eine Woche spielfrei und tritt am 9. März wieder daheim an. Gegen ist dann DHK Flensborg.